Schamanismus

Uralte Methoden und Rituale der Heilung, von den Naturvölkern druch die Welten getragen, erleben in dieser Zeit die Rückkehr in unser Bewusstsein. Schamanische Arbeit ist ein Weg, die Vollkommenheit wieder zu erlangen. In Verbindung mit dem Grossen Geist, dem höchsten schamanischen Wesen, stellen sich die Schamanen als irdisch gewordene Schöpfer zum Wohle aller Wesen wieder zur Verfügung.

Als Schamanen wurden uns Fähigkeiten wieder in die Hände gelegt um die Menschen und alle Wesen an ihr eigenes Sein zu erinnern und sie zu begleiten dieses zu entfalten.

Schwerpunkte unserer Arbeit:

    • den persönlichen Sternenweg, den Weg aus der Schöpfung zum individuellen Sein, verankern
    • Seelenanteile, welche im Laufe der Inkarnationen verloren gegangen sind, bergen und mit der Seele verbinden um das eigene Sein zu vervollständigen
    • persönliche Potentiale berge, wecken und integrieren
    • Schattenanteile erlösen, so dass sich das eigene Licht ausdehnen darf zu seiner Vollständigkeit
    • Gerne unterstützen wir Menschen um das eigene Krafttier zu finden und es mit ihnen in Verbindung zu bringen. In der Einzelsitzung lernen sie die Aufgaben und Qualitäten des eigenen Krafttiers erkennen und einzusetzen
    • Erdheilung, zum Wohle aller Wesen, durchführen und initiieren
    • Von Zeit zu Zeit bieten wir auch das Rauchen der Friedenspfeife an
    • Wir bieten zu jedem Jahreszeitanfang, einen individuellen Abend an mit Feuer, Ritualen und Meditationen

 

Alte Verletzungen, Ängste und Verschattungen dürfen sich auflösen, so dass die Fülle des göttlichen Seins sich in jedem Wesen wieder verwirklichen darf.